Zeitrafferfotografie

Workshop mit Tobias Gawrisch

So., 09.06.2019, 17:00 – 22:00 Uhr

Landschaftspark Duisburg-Nord

149,00 

Enthält 19% MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

In der Zeitrafferfotografie geht es um die visuelle Abbildung langsamer Vorgänge in einem beschleunigten Zeitrafferfilm. Dabei wird ein Ereignis in vielen einzelnen Fotos dokumentiert und anschließend als Film wiedergegeben. Je länger die Abstände zwischen den einzelnen Fotos sind, desto schneller vergeht die Zeit im fertigen Video.

Sonnenuntergang Duisburg Innenhafen | TIMELAPSE von Tobias Gawrisch.

In diesem Workshop auf dem Gelände des beeindruckenden Landschaftspark Duisburg-Nord lernst du von Tobias Gawrisch, Autor des Buches „Zeitrafferfotografie: Schritt für Schritt zum professionellen Timelapse-Video“ alle weiterführenden Techniken kennen, die du für die Aufnahme von Zeitraffermotiven benötigst.

Dazu gehört u.a. das Lesen des Histogramms während der Zeitrafferaufnahme und die manuelle Veränderung der Belichtung an der Kamera in den Intervallpausen. Dieses sogenannte „Exposure Ramping“ ist die beste Technik zum Erreichen sauberer Belichtungsänderungen über einen längeren Zeitraum hinweg.

Die Eckpunkte des Workshops:

  • Lerne alle Grundlagen & Theorien zum Thema Zeitraffer.
  • Erfahre, welche Motive für eine Zeitrafferaufnahme am besten geeignet sind.
  • Erfahre, wie du mit deiner Kamera Intervallaufnahmen für eine Zeitraffersequenz erstellst.
  • Lerne, wie du deine Kamera für Zeitrafferaufnahmen optimal einstellst.
  • Erarbeite eigene Zeitraffersequenzen und nimm diese noch vor Ort auf.
  • Lerne, wie du die geschossenen Sequenzen zu einem fertigen Video zusammensetzt.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass du einmal den gesamten Workflow kennenlernst, der zur Planung, Durchführung und Bearbeitung hochwertiger Zeitrafferaufnahmen nötig ist. Dazu erklärt Tobias zuerst die Grundlagen über die Technik der Zeitrafferaufnahme und auf welche Parameter du bei deiner Sequenz achten musst. Anschließend erfährst du, wie du deine Kamera optimal an verschiedene Aufnahmesituationen anpassen und du so die perfekte Sequenz aufnehmen kannst.

Anschließend geht es zum die Bearbeitung. Jetzt lernst du anhand einer Beispielsequenz von Tobias, wie aus der Sammlung von Bildern ein hochwertiges Zeitraffervideo wird. Hierzu wird vornehmlich die Software Adobe Lightroom und LRTimelapse eingesetzt. Beide Programme sind in jeweils kostenlosen Testversionen erhältlich, sodass du auch zu Hause sofort damit beginnen kannst, ein professionelles Zeitraffervideo zu erstellen.

Jetzt wird es Zeit für die Praxis: Auf dem Gelände des Landschaftsparks stehen diverse, spannende Motive für deine ersten Zeitraffersequenzen zur Auswahl und da die Sonne bereits tief am Horizont steht, lernst du gleichzeitig mit den wechselnden Lichtverhältnissen während der Aufnahmesequenz umzugehen. Erfahre dabei, wie viel Zeit eine Zeitrafferaufnahme benötigt und welche organisatorischen Feinheiten in der Praxis eine Rolle spielen.

Der Zeitraum des Workshops ist so gewählt, dass du eine Sequenz des Sonnenuntergangs aufnehmen kannst, eines der komplexesten, aber auch spektakulärsten Zeitraffer-Motive. Dabei lernst du alle nötigen Handgriffe und Feinheiten, um selbst so eine Situation perfekt abzubilden.

Sonnenuntergang Ruhrinsel Mülheim | TIMELAPSE von Tobias Gawrisch.

Im Anschluss an den Workshop bekommst du eine Aufzeichnung der Bearbeitungsschritte, damit du den Workflow nach dem Erstellen der Sequenz auch später noch einmal nachvollziehen kannst, sowie nützliche Hinweise auf weiterführende Techniken, zusätzliches Equipment, hilfreiche Videos und Buchempfehlungen.

Weitere Zeitrafferaufnahmen von Tobias findest du hier.

geeignet für:
Dieser Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, der sichere Umgang mit der eigenen Kamera im manuellen Modus ist Voraussetzung.

Treffpunkt: Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG (barrierefrei) Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg

Gratis-Messeticket: Im Preis des Workshops ist ein kostenloses Messeticket enthalten. Dieses wird aus technischen Gründen nicht im Warenkorb erscheinen, du bekommst es allerdings zusammen mit der E-Mail mit dem bestellten Workshop-Ticket ebenfalls als Print@Home-Ticket. Achtung: Dies gilt ausschließlich für Workshops, nicht für Seminare und Multivisionsshow-Tickets.
 
mitzubringen:
Bringe deine Kamera und ein Stativ mit. Deine Kamera muss einen manuellen Modus besitzen. Außerdem musst du deine Kamera mit einem externen Intervallometer steuern können und ein solches Intervallometer besitzen. Nur dann ist ein Eingreifen in die Belichtung während der Aufnahme möglich.

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Hinweis: Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

 

Tobias Gawrisch,
Food Fotografie, © Tobias Gawrischgeb. 1988 im Kreis Unna und aktuell wohnhaft in Mülheim an der Ruhr, fotografiert aktiv seit 2008 und hat sich Anfang 2015 dazu entschieden, sein langjähriges Hobby zum Beruf zu machen. Mit seiner Spezialisierung auf Zeitraffer-, Architektur- & Food Fotografie hat er sich in der Szene schnell einen Namen gemacht und durch seine Aktivitäten auf diversen Social Media Kanälen und dem eigenen YouTube-Kanal rund um die Fotografie konnte er schnell eine stetig wachsende Fangemeinde um sich versammeln.

Tobias hat sich dazu verschrieben, selbst komplexe, fotografische Techniken, Lichtsetzungen oder Aufnahmen mit möglichst einfachen Mitteln und dem geringsten Aufwand umzusetzen und seine Erfahrungen dabei mit allen zu teilen. Seine Workshops sind immer „hands-on“, ohne unnötig lange Theorieteile. Denn erst durch das Selbermachen wird etwas wirklich verinnerlicht.

Zusätzliche Information

Programm

Ticket

Referent

Disziplin

Region

Wochentag