Wunder am Wegrand – Makrofotografie im Herbst

159,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Workshop mit Hans-Peter Schaub
Fr., 05.11.2021, 09:00 – 16:30 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Vorrätig

Artikelnummer: WS211105XX0900HPS Kategorie:

Je genauer man hinschaut, umso mehr faszinierende Details lassen sich entdecken. Genau das macht Makrofotografie so spannend. Pflanzen, Insekten und andere Krabbeltiere finden sich überall und können großartige Motive liefern, wenn man sich intensiv mit ihnen beschäftigt und Mut aufbringt sie subjektiv zu interpretieren. Kreative Aufnahmetechniken erlauben es individuelle Sichtweisen auf die kleinen Wesen zu vermitteln. Technische Grundlagen und kreative Ansätze vermittelt dir Hans-Peter Schaub in diesem Workshop.

Die weitläufigen Brachflächen des Duisburger Landschaftsparks haben auch im Herbst eine Fülle attraktiver Motive zu bieten. Immer noch kann man in der Vegetation entlang der Wege Insekten oder Spinnen entdecken. Und auch die Pflanzen selbst liefern, auch wenn sie zum großen Teil längst verblüht sind, zahlreiche attraktive Motive. Hans-Peter Schaub vermittelt in diesem Workshop, wie man sich in höchst subjektiver Weise mit teils nicht ganz alltäglichen Mitteln den kleinen Motiven nähern und sie dabei eben nicht in Bestimmungsbuch-Manier dokumentiert, sondern aus einer sehr persönlichen Sicht subjektiv interpretiert. Das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, die Wahl des wirkungsvollsten Ausschnittes und das Zusammenspiel der Farben sind dabei die entscheidenden Faktoren. Neben Makroobjektiven verwendet er auch hochwertige Nahlinsen sowie lichtstarke Festbrennweiten in Verbindung mit Zwischenringen, um Pflanzen und Kleintiere attraktiv ins Bild zu setzen.

Nach einer umfassenden Einführung in die theoretischen Grundlagen und einer Vorstellung der technischen Hilfsmittel hast du dann im Rahmen einer etwa zweieinhalbstündigen Exkursion reichlich Gelegenheit, das theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden. Am Nachmittag werden die Bildergebnisse ausführlich besprochen. Dazu treffen die Teilnehmer eine kleine Auswahl, die dann projiziert und in der Gruppe diskutiert wird. Du solltest deinen eigenen Laptop-Rechner mitbringen.

Ablaufplan

09.00 – 10.30 Einführung in die Makrofotografie
10.30 – 11.00 Pause
11.00 – 13.30 Fotoexkursion in den Landschaftspark
13.30 – 14.30 Pause
14.30 – 16.30 Bildbesprechung

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene
  • Treffpunkt: Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG (barrierefrei)
    Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Mitzubringen: Eigene Kameraausrüstung, Stativ sofern vorhanden. Volle Akkus und leere Speicherkarten. Ein eigener Rechner/Laptop ist empfehlenswert, damit Bilder gesichtet und für die Bildbesprechung ausgewählt werden können.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Objektivverleih

Am Stand von Tamron in der Nordparkhütte des Alpenvereins können sich Teilnehmer des intermezzos kostenlos ein Objektiv für die Dauer ihres Workshops ausleihen. Es sind aktuelle Modelle für Canon EF, Nikon F und Sony E-Mount vorhanden. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, komm bitte rechtzeitig eine halbe Stunde vor Beginn des Workshops zum Stand und bring deinen Ausweis und dein Workshopticket mit.

Hans-Peter Schaub

Hans-Peter SchaubSeit über 30 Jahren fotografiert der Biologe Hans-Peter Schaub vor allem Natur und Landschaften. Er ist Autor von rund einem Dutzend Büchern, darunter das 2017 in dritter Auflage erschienen Standardwerk „Naturfotografie – Die große Fotoschule“. Seit 2001 ist er Chefredakteur des renommierten Fachmagazins „NaturFoto“. Sein breites fotografisches Wissen vermittelt er regelmäßig im Rahmen von Workshops und Seminaren sowie in zahlreichen Beiträgen auf FotoTV.

Produkt Besonderheiten

Ticket
Disziplin
Wochentag

Das könnte dir auch gefallen …