Weitwinkel – Gestaltung mit kurzen Brennweiten

159,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Workshop mit Hans-Peter Schaub
So., 07.11.2021, 09:00 – 16:30 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Vorrätig

Artikelnummer: WS211107XX0900HPS Kategorie:

Weitwinkelobjektive haben ihre Tücken. Die kurzen Brennweiten sorgen zwar einerseits dafür, dass sich in einem Bild sehr viel zeigen lässt, genau das aber ist auch ihr Fluch. Groß ist die Gefahr, Bilder zu überladen und den Betrachter mit einem Chaos von Linien, Elementen und Strukturen zu überfordern. Nur überlegt gestaltete Weitwinkelbilder vermitteln dem Betrachter die Absicht des Fotografen. Wie das geht, lernst du von Hans-Peter Schaub in diesem Workshop.

Weitwinkelobjektive sind (nicht nur) in der Landschaftsfotografie beliebt. Geschickt eingesetzt, machen sie es – besser als Telebrennweiten das vermögen – möglich, in einem Bild ganze Geschichten zu erzählen. Damit Betrachter die Geschichte auch verstehen, sollte der Fotograf sie aber auch möglichst klar strukturieren. Das gelingt durch die Wahl des Standpunktes und der Perspektive ebenso wie durch eine überlegte Wahl des Ausschnitts und der Anordnung der Elemente im Bild. Das abwechslungsreiche Gelände des Duisburger Landschaftsparks liefert vielfältige Möglichkeiten, um mit dem Weitwinkelobjektiv im Nahbereich wie in der „großen Landschaft“ zu experimentieren.

Nach einer Einführung in das Thema wirst du auf einer etwa zweieinhalbstündigen Exkursion erfahren, wie sich mit Weitwinkelobjektiven interessante Bilder gestalten lassen. Dabei erfährst du, wie du unter anderem über die Wahl der Perspektive, die Anordnung von Bildelementen und Linien beeinflussen kannst und dem Betrachter deine Bildidee klar vermittelst. Am Nachmittag werden die Bildergebnisse ausführlich besprochen. Dazu treffen die Teilnehmer eine kleine Auswahl, die dann projiziert und in der Gruppe diskutiert wird. Bitte bring deinen eigenen Laptop-Rechner mit.

Ablaufplan

09.00 – 10.30 Einführung in die Fotografie mit dem Weitwinkel
10.30 – 11.00 Pause
11.00 – 13.30 Fotoexkursion in den Landschaftspark
13.30 – 14.30 Pause
14.30 – 16.30 Bildbesprechung

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene
  • Treffpunkt: Nordparkhütte des Alpenvereins (DAV) beim Klettergarten, EG (barrierefrei)
    Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Mitzubringen: Eigene Kameraausrüstung, Stativ sofern vorhanden. Volle Akkus und leere Speicherkarten. Ein eigener Rechner/Laptop ist empfehlenswert, damit Bilder gesichtet und für die Bildbesprechung ausgewählt werden können.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Objektivverleih

Am Stand von Tamron in der Nordparkhütte des Alpenvereins können sich Teilnehmer des intermezzos kostenlos ein Objektiv für die Dauer ihres Workshops ausleihen. Es sind aktuelle Modelle für Canon EF, Nikon F und Sony E-Mount vorhanden. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, komm bitte rechtzeitig eine halbe Stunde vor Beginn des Workshops zum Stand und bring deinen Ausweis und dein Workshopticket mit.

Hans-Peter Schaub

Hans-Peter SchaubSeit über 30 Jahren fotografiert der Biologe Hans-Peter Schaub vor allem Natur und Landschaften. Er ist Autor von rund einem Dutzend Büchern, darunter das 2017 in dritter Auflage erschienen Standardwerk „Naturfotografie – Die große Fotoschule“. Seit 2001 ist er Chefredakteur des renommierten Fachmagazins „NaturFoto“. Sein breites fotografisches Wissen vermittelt er regelmäßig im Rahmen von Workshops und Seminaren sowie in zahlreichen Beiträgen auf FotoTV.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …