Visuelles Storytelling

199,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Workshop mit Anouchka Olszewski und Peter Giefer
Sa., 12.06.2021, 12:30 – 20:30 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Vorrätig

Artikelnummer: WS210612XX1230GUO Kategorie:

Wer im Zeitalter von digitaler Kommunikation und Social Media an gesellschaftlich relevanten Themen nicht nur teilhaben möchte, hat mit den Mitteln des visuellen Storytelling das Handwerkzeug, um auch aktiv mitzugestalten. Erzählt eure eigene Geschichte mittels Fotos. Unter dem Motto „Bilder sagen mehr als 1000 Worte“ erreichst du mehr und kannst so zu Diskussionen anregen.

In diesem Workshop lernst du, was eine gute, sich selbst erklärende Bildstrecke ausmacht, wie sie fotografiert wird, was sie erreichen kann und wie man sie präsentiert. Im Praxisteil suchen wir Motive im Innen- und Außenbereich unseres Umfeldes und werden sie mit den verschiedenen technischen Möglichkeiten eurer Kameras festhalten.

Dazu stehen euch mit Anouchka und Peter gleich zwei Referenten zur Verfügung, was die Aufteilung der Gruppe bei gleichzeitig tollem Betreuungsschlüssel ermöglicht.

Eine gemeinsame Bildbesprechung am Ende des Workshops soll die verschiedenen Perspektiven der Teilnehmer aufzeigen und zu Diskussionen anregen.

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene, der sichere Umgang mit der eigenen Kamera wird vorausgesetzt
  • Treffpunkt: Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG, Lösorter Str. 133
  • Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Mitzubringen: Digitale (oder analoge) Kamera, geladene Akkus, leere Speicherkarten
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14
  • Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Anouchka Olszewski

Jahrgang 1967, ist Fotografin, Designerin und freiberufliche Fototrainerin. Nach einem Kunststudium und einigen Jahren in der Werbung hat sie begonnen intensiv zu fotografieren und machte sich als Fototrainerin selbständig. Ihr Schwerpunkt liegt auf Workshops und Exkursionen für Frauen, in denen sie Fotografie praxisorientiert erklärt und mit speziellen Fotothemen zum bewussten Fotografieren anregt. Ihr besonderes Interesse gilt dem Erkunden neuer Städte und Landschaften mit der Kamera, an die sie während mehrtägiger Fototouren heranführt. Ihr Ziel ist es, das Fotografieren möglichst einfach zu erklären und immer nah an der Praxisarbeit zu sein.

Peter Giefer

Jahrgang 1960, ist freiberuflicher Fotograf und Journalist und bereits seit 1994 Dozent für Fotografie und Journalismus, zudem seit 2006 Medienpädagoge in der Jugend- und Erwachsenenarbeit. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Umwelt, Natur, Menschen und Sozialreportagen. In regelmäßigen Ausstellungen und Veröffentlichungen sind seine Werke zu sehen. Er weiß das Medium Fotografie perfekt einzusetzen, um Themen und komplexe Zusammenhänge zu transportieren. Dabei fühlt er sich in Seminaren und Workshops zu fotografischen Grundlagen und Bildgestaltung ebenso wohl wie in den Themenbereichen Bildsprache und Reportage.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …