Tango im Lost Place

Workshop mit Klaus Wohlmann

Fr., 12.06.2020, 12:00 – 16:00 Uhr mit optionaler Bildbesprechung am Samstagnachmittag

Landschaftspark Duisburg-Nord

199,00 

Enthält 19% MwSt.
Ausverkauft

Nicht vorrätig

Beschreibung

Dieser Kleingruppen-Workshop bietet dir den perfekten Kontrast: Feuriger und leidenschaftlicher Tango trifft auf die rostige Kulisse des Landschaftsparks! 

Der Workshop zur Tanzfotografie mit Klaus Wohlmann lebt geradezu von den Kontrasten und lädt dich dazu ein, die Sinnlichkeit des Tangos vor der eher nüchternen Industriekulisse einzufangen. Für den Kurs steht uns nicht nur ein professionelles Tango-Tanzpaar zur Verfügung, sondern auch ddie „Gasförderstation“, eine Location (siehe Fotos), die sonst nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist und uns zum ersten Mal für einen Workshop geöffnet wird. Mit Hilfe von Klaus wird es dir sicher gelingen, die Besonderheit dieser Location und den Charme der Tänzer einzufangen.

Das erwartet dich:

Der Workshop beginnt am Freitag um 12:00 Uhr und dauert 4 Stunden. In der ersten Stunde des Kurses besprecht ihr die theoretischen Grundlagen, welche Chancen und Herausforderungen die Tanzfotografie bietet und worauf zu achten ist, sodass du on Location auch die Bilder bekommst, die du dir vorstellst. Die ersten Bildideen werden bereits hier in der Theorie diskutiert. Vor Ort schaut ihr dann gemeinsam, ob sie sich auch wie geplant umsetzen lassen oder ob Bildkonzepte aufgrund der Gegebenheiten anzupassen sind, denn es ist immer wichtig, schon vorab Ideen im Kopf zu haben, aber gleichzeitig flexibel auf die Umstände reagieren zu können.

Im ersten Teil der Praxis wollen wir uns darauf konzentrieren, den Tango in seiner Bewegung zu fotografieren. Das Spiel mit Verschlusszeiten und Blende ermöglicht uns dabei, sowohl verschiedene Akzente zu setzen als auch Bewegungen einzufrieren oder zu verwischen. Wir arbeiten dabei vorwiegend mit dem vorhanden Licht, aber auch mit Blitz- und ggf. Dauerlicht.

Im Anschluss lassen wir unsere Tänzer dann verschiedene Posen einnehmen und fotografieren nun gezielter und mit mehr Ruhe. Die Geschwindigkeit und Spontanität des ersten Teils geht also in einen ruhigeren und kreativeren zweiten Teil über.

Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen hilft dir Klaus, die perfekten Motive und Perspektiven zu finden, deine Bilder interessant zu gestalten, mit der Schärfentiefe zu spielen und das Feuer des Tanzes einzufangen. Für alle sich ergebenden Fragen ist er dein kompetenter Ansprechpartner.

Optionale Bildbesprechung

Klaus bietet dir am Samstag von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr die Möglichkeit einer Besprechung deiner Bildergebnisse vom Vortag. Die Teilnahme an dieser Bildbesprechung ist optional. Sie findet in der Jugendherberge, im Raum Fahrradhalle 2 statt. Bei Interesse bringe bitte ausgewählte Bilder im JPG-Format auf einem Memorystick mit.


geeignet für: Der Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die sichere Bedienung der eigenen Kamera wird vorausgesetzt.

Treffpunkt: Hüttenmagazin, Raum Metropole Ruhr, EG links (der Raum ist barrierefrei zugänglich, die Workshoplocation jedoch nicht - bitte nimm mit uns Kontakt auf, solltest du eingeschränkt mobil sein)
Parken: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg 

Gratis-Messeticket: Im Preis des Workshops ist ein kostenloses Messeticket für die Photo+Adventure 2020 in Duisburg enthalten. Dieses wird aus technischen Gründen nicht im Warenkorb erscheinen, du bekommst es allerdings zusammen mit der E-Mail mit dem bestellten Workshop-Ticket ebenfalls als Print@Home-Ticket. Achtung: Dies gilt ausschließlich für Workshops, nicht für Seminare und Multivisionsshow-Tickets.

mitzubringen: Bitte bring deine eigene Kamera und wenn vorhanden einen Blitz mit (Systemblitz und/oder Akku-betriebene Blitzanlage). Idealerweise sind Objektive vom Weitwinkel bis zum Teleobjektiv bis 300/400mm dabei, darunter eine 85mm Festbrennweite wäre perfekt. Je nach Telebrennweite empfiehlt sich ein Stativ. Volle Ersatzakkus und leere Speicherkarten nicht vergessen.

Maximale Teilnehmerzahl: 6

Hinweis: Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Klaus Wohlmann

Klaus Wohlmann, © Andre Meinert
© Andre Meinert

geb. 1963 in Köln, lebt und arbeitet in Köln und in Westfalen. Seit 1993 ist er freischaffender Maler und Fotograf. Seine große Leidenschaft ist das Reisen in ferne Länder. Diese Anregungen inspirieren ihn zusätzlich in seinem künstlerischen Schaffen.
Der Leitgedanke seiner Workshops ist neben der Vermittlung der technischen Grundlagen die Schulung des gestaltenden Auges, das Lernen schöpferischen Sehens und das Erkennen und Fotografieren des perfekten Augenblicks.
Der geübte Umgang mit Menschen jeglichen Alters gepaart mit seiner offenen, anregenden Art, machen den Kurs zu etwas ganz Besonderem.

Zusätzliche Information

Programm

Ticket

Referent

Disziplin

,

Wochentag