Schwarzweiß-Fotografie: Landschaft, Industrie & Details

149,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Workshop mit Klaus Wohlmann
Fr., 19.03.2021, 14:00 – 19:00 Uhr
Ort: Landschaftspark Duisburg-Nord

Vorrätig

Artikelnummer: WS210319XX1400KWO Kategorie:

Die Schwarzweiß-Fotografie gilt als eine besondere Form des fotografischen Ausdrucks. Die monochromen Bilder haben eine ganz besondere Anmutung, die durch Farbe nicht erreicht werden kann. Kontraste treten stärker hervor und betonen andere Bildelemente als in Farbe. Ein gelungenes Schwarzweiß-Bild hinterlässt beim Betrachter einen starken Eindruck, der sich aus einer anderen Art zu Fotografieren und früher der gekonnten Aufbereitung im Labor, heute der digitalen Bildbearbeitung ergibt.

Für die Umsetzung gelungener Schwarzweiß-Aufnahmen bedarf es einer anderen Art der fotografischen Gestaltung, da eine Konzentration auf Formen und Kontraste erforderlich ist.  Monochrome Motive sollten direkt ganz anders wahrgenommen und umgesetzt werden als in Farbe. Ohne eine entsprechende Anpassung wird das schwarzweiße Bild einfach nur ein Farbbild ohne Farbe.

Wie du lernst, in Schwarzweiß zu sehen und zu denken, lernst du in diesem Workshop. Klaus erklärt dir Schritt für Schritt, wie du dein Motiv gekonnt in Szene setzt – wie du auf Formen und Kontraste achtest und wie das Licht anders genutzt werden kann als in der Farbfotografie.

In der Kulisse des Landschaftsparks bieten sich uns spannende Motive, um uns sowohl mit der Gesamtheit der Landschaftsaufnahmen, als auch mit der Industriefotografie als auch der Darstellung von Details in Schwarzweiß auseinander zu setzen.

So wie in der klassischen analogen Schwarzweißfotografie die Ausarbeitung in der Dunkelkammer die natürliche Fortsetzung der Aufnahme ist, so bietet heute die Umsetzung in der digitalen Bildbearbeitung vielfältige Möglichkeiten. Es ist zum einen möglich, das Bild gleich in der Kamera schwarzweiß aufzunehmen, so dass seine Wirkung direkt nach der Aufnahme zu sehen ist. Diesen Weg werden wir beim Fotografieren während des Workshops nutzen. Die Alternative ist die Aufnahme in Farbe und die spätere individuelle Schwarzweiß-Umwandlung in der Bildbearbeitung. Hier gibt es viele Möglichkeiten, die Tonwertwiedergabe zu steuern. Daher findet auch dieser Teil seinen Platz in unserem Workshop bei der anschließenden Besprechung zum Ende des Workshops.

Fotografieren in Schwarzweiß ist eine sehr schöne, befriedigende und nicht zuletzt emotionale Sache. Mit Klaus Wohlmann begibst du dich auf eine Entdeckungsreise in diese besondere Welt.

Optionale Bildbesprechung 

Klaus bietet dir nach dem Workshop zusätzlich eine kostenlose Online-Bildbesprechung deiner Fotos an. Die Teilnahme an dieser Bildbesprechung ist optional, den Termin dafür bespricht er mit dir beim Workshop.

Objektiv-Leihstellung

Am Stand von Tamron im Eingangsbereich der Nordparkhütte des DAV können sich Teilnehmer des intermezzos kostenlos ein Objektiv für die Dauer ihres Workshops ausleihen. Es sind aktuelle Modelle für Canon EF, Nikon F und Sony E-Mount vorhanden. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, komm bitte rechtzeitig eine halbe Stunde vor Beginn des Workshops zum Stand und bring deinen Ausweis und dein Workshopticket mit.

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Treffpunkt: Nordparkhütte des Alpenvereins, 1. OG
    Parken: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Mitzubringen: Bitte bringe deine eigene Kamera-Ausrüstung mit verschiedenen Brennweiten (falls vorhanden) sowie ein Stativ mit.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8
  • Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Klaus Wohlmann

Klaus Wohlmann, © Andre Meinert
© Andre Meinert

geb. 1963 in Köln, lebt und arbeitet in Köln und in Westfalen. Seit 1993 ist er freischaffender Maler und Fotograf. Seine große Leidenschaft ist das Reisen in ferne Länder. Diese Anregungen inspirieren ihn zusätzlich in seinem künstlerischen Schaffen.
Der Leitgedanke seiner Workshops ist neben der Vermittlung der technischen Grundlagen die Schulung des gestaltenden Auges, das Lernen schöpferischen Sehens und das Erkennen und Fotografieren des perfekten Augenblicks. Der geübte Umgang mit Menschen jeglichen Alters gepaart mit seiner offenen, anregenden Art, machen den Kurs zu etwas ganz Besonderem.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …