Nächtliches Panorama im LaPaDU, © Thomas Bredenfeld
Referentenporträt_Tina_Umlauf_334_2Nächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama vom Stephansplatz, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama vom Heldenplatz, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama vom Heldenplatz, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama vom LaPaDU, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama vom LaPaDU, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas BredenfeldNächtliches Panorama, © Thomas Bredenfeld

Dämmerungs- und Nachtpanoramen – mit Thomas Bredenfeld

Wie erstellst du ein überzeugendes Panorama wenn die Sonne untergeht und worauf ist dabei zu achten? Das und mehr lernst du bei diesem Workshop mit Thomas Bredenfeld.

Geeignet für Fortgeschrittene.

Wichtig: Im Preis des Workshops ist ein kostenloses Messeticket enthalten.

Dieses wird aus technischen Gründen nicht im Warenkorb erscheinen, du bekommst es allerdings zusammen mit der E-Mail mit dem bestellten Workshop-Ticket ebenfalls als Print@Home-Ticket. Achtung: Dies gilt ausschließlich für Workshops, nicht für Seminare und Multivisionsshow-Tickets.

149,00 

Enthält 19% MwSt.

Vorrätig

Produktbeschreibung

Referent:   Thomas Bredenfeld
Datum:      Samstag, 10.06.2017
Zeit:       21:00 - 01:00 Uhr
Treffpunkt: Pförtnerhaus, am Parkeingang

Mitzubringen: Kamera (DSLR oder Systemkamera), Objektiv (idealerweise Weitwinkel bis Fischauge), Stativ, Panoramakopf 

Das Wochenende mit der Photo+Adventure beschert uns einen knapp noch vollen Mond über dem Landschaftspark. Der Workshop mit Thomas Bredenfeld geht von 21:00 bis 01:00 und erstreckt sich von der Goldenen Stunde über den Sonnenuntergang und die Dämmerung mit dem Mondaufgang bis in die Nacht.

Thomas Bredenfeld ist Berufsfotograf, Trainer und Autor des Standardwerks zur Panoramafotografie und wird bei diesem Workshop mit den Teilnehmern die besonderen Reize und Herausforderungen bei der Aufnahme von Panoramen in dieser für alle Fotografen attraktiven Tageszeit behandeln.

Er shootet mit den Teilnehmern im Landschaftspark in den verschiedenen Phasen der Dämmerung und macht auf vielfältige Aspekte aufmerksam, die damit zusammenhängen, wie etwa den Umgang mit Misch- und Kunstlicht, lange Belichtungszeiten und hohe ISO-Werte sowie HDR-Techniken oder angrenzende Verfahren der Astrofotografie.

Wie immer in seinen Workshops gibt Thomas Bredenfeld den Teilnehmern reichlich Tipps zu Ausrüstung, Hardware, Zubehör und Aufnahmeverfahren, zeigt Tricks und Fallstricke auf und nimmt sich immer wieder Zeit für individuelle Fragen.

Der Workshop ist auf 12 Teilnehmer limitiert und richtet sich an fortgeschrittene Fotografen mit vorhandener Panorama-Ausrüstung (Kamera (DSLR oder spiegellose Systemkamera, (Weitwinkel- oder Fisheye-)Objektiv(e), Panoramakopf und Stativ. Für die Arbeit im Dunkeln ist ein Kabelauslöser ebenso hilfreich wie eine Stirnlampe, idealerweise mit Rotlicht.

Die geläufige Beherrschung der Kamera und fotografischer Grundlagen wird vorausgesetzt. Wer vorab Fragen hat, kann Thomas Bredenfeld gern unter http://panorama-blog.com/contact kontaktieren.

Mitzubringen: Kamera (DSLR oder Systemkamera), Objektiv (idealerweise Weitwinkel bis Fischauge), Stativ, Panoramakopf – leere Speicherkarten und volle Akkus

Maximale Teilnehmer: 12

Thomas Bredenfeld
hat Elektrotechnik und Malerei studiert und dann eine künstlerische Karriere begonnen, die er noch immer erfolgreich fortführt und die zu über 50 Ausstellungen und diversen Kunst-am-Bau-Projekten geführt hat. Mitte der 90er Jahre hat er sich, beginnend mit Multimedia-Produktionen, ein zweites, im Laufe der Jahre immer weiter ausgebautes Betätigungsfeld erschlossen. Dabei kam er auch mit der Panoramafotografie in Berührung, in der er mittlerweile ein gefragter Spezialist und Trainer ist. Nach einigen Titeln zu Photoshop ist sein Buch zur Panoramafotografie das deutschsprachige Standardwerk zu diesem Thema.