Astrofotografie-Reihe, Teil 2: Einstieg in die Milchstraßenfotografie

35,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Online-Seminar mit Katja Seidel
Mi., 18.01.2023, 18:30 – 21:00 Uhr
Zoom-Meeting

Vorrätig

Artikelnummer: SE230118XX1830KSE Kategorie:

Astrofotografie-Reihe, Teil 2: Einstieg in die Milchstraßenfotografie mit Katja Seidel

Hinweis: Die Seminare dieser Reihe sind entweder einzeln oder aber als Paket für 95 Euro buchbar. Hier geht es zu  Teil 1 und Teil 3 und zum Angebot des Seminarpakets.

Anmerkung zu Teil 2: Dieses Seminar der Reihe “Astrofotografie mit einfachen Mitteln” baut auf dem Basisseminar “Grundlagen der Nacht- und Astrofotografie mit einfachen Mitteln” auf. Solltest du noch keine Vorerfahrung mit der Nachtfotografie haben, empfiehlt es sich sehr, dieses Grundlagenseminar vorweg zu besuchen.

Für viele Astrofotografen stellt sie das spannendste und schönste Motiv am Nachthimmel dar – unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße! Sowohl auf der Nord- als auch auf der Südhalbkugel haben wir einen faszinierenden Blick auf das helle und strukturierte Milchstraßenzentrum, welches besonders an dunklen Orten auf Fotos und sogar mit bloßem Auge wunderschön zu erkennen ist.

Dieses Online-Seminar gibt dir alle Informationen und Tipps an die Hand, um selbst loszuziehen und diesen wohl schönsten Teil des Sternenhimmels einzufangen. Folgenden Fragen widmen wir uns detailliert im Seminar:

  • Wann kann ich die Milchstraße und ihr helles Zentrum sehen?
  • Was beeinflusst die Milchstraßenfotografie?
  • Wohin muss ich reisen, um spektakuläre Aufnahmen der Milchstraße zu machen?
  • Wie plane ich Milchstraßenaufnahmen mit Hilfe von Apps?
  • Welches Equipment benötige ich?
  • Wie nehme ich ein einfaches Bild des Milchstraßenzentrums auf?
  • Wie bearbeite ich ein einfaches Bild der Milchstraße?
  • Welche speziellen Aufnahmetechniken gibt es?
  • Welche speziellen Bearbeitungstechniken gibt es?

Die letzten beiden Fragen sollen dir einen Ausblick geben, wie du mit vergleichsweise einfachen Mitteln und verschiedenen Techniken wie der Panoramafotografie, dem Stacking und der nachgeführten Astrolandschaftsfotografie die Qualität deiner Milchstraßenaufnahmen verbessern kannst. Diese Techniken können in diesem Seminar jedoch aus Zeitgründen nur angerissen werden. Mehr zur nachgeführten Astrofotografie erfährst du dann im dritten Seminar der Reihe.

Hinweise

  • Geeignet für: Einsteiger in die Astrofotografie mit ersten Erfahrungen im Umgang mit der DSLR oder DSLM und Grundwissen zur Nachtfotografie (siehe Grundlagenseminar)
  • Treffpunkt: Zoom-Online-Meeting
  • Dauer: 2,5 Stunden – anschließend haben wir aber noch Zeit für Fragen eingeplant.
  • Teilnahmevoraussetzung: Rechner / Tablet / Smartphone mit einer stabilen Internetverbindung. Wir empfehlen die Teilnahme über den Rechner.
  • Zusatzinformationen: Das Seminar wird aufgezeichnet und allen Teilnehmern hinterher als Videodownload zur Verfügung gestellt. Solltest du also an diesen Abend keine Zeit haben, kannst du dir später immer noch die Aufzeichnung ansehen. Jeder Teilnehmer erhält außerdem eine Liste mit Links zu weiterführenden Artikeln und Produktempfehlungen.

Katja Seidel

Katja Seidel

fotografiert seit mehr als 20 Jahren und hat vor einigen Jahren ihre Leidenschaft in der Astrofotografie entdeckt, die sie mittlerweile auch zum Beruf gemacht hat. Ihr Buch “Astrofotografie – Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung” beschreibt diesen Bereich der Fotografie aus der Sicht eines Fotografen, der mit möglichst bestehendem Equipment in das Thema Nacht- und Astrofotografie einsteigen will. Ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Erlebnisse teilt sie außerdem auf ihrer Webseite www.nacht-lichter.de.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …