Digitales Location Scouting für Landschaftsfotografen

Seminar mit Nicolas Alexander Otto

Sa., 08.06.2019, 11:00 – 13:00 Uhr

Landschaftspark Duisburg-Nord

25,00 

Enthält 19% MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

Wie finde ich neue Motive von zu Hause aus?

Die Zeit auf Fotoreisen oder im Urlaub ist meist begrenzt, sodass ausgedehnte Erkundungstouren vor Ort oft denen überlassen bleiben, die viel Zeit und Geld investieren können. Was aber tun, wenn man nur wenige Tage hat und fotografisch das Beste rausholen möchte? Ein Ansatz, den ich gerne für mich selbst verfolge ist das Location Scouting vom Schreibtisch aus.

Dieses Seminar gibt dir einen ausführlichen Einblick in verschiedenste Recherche-Tools, Homepages, Programme und Apps mit Hilfe derer du auf dem PC oder Smartphone bereits im Voraus deine Motive finden und die Gegebenheiten vor Ort optimal planen kannst; vom Bergpanorama, zur Meeresaufnahmen bis zum Nachhimmel. Schließlich wollen Wetter, Himmelskörper, Tidenstand sowie Komposition berücksichtigt werden, um das optimale Ergebnis zu erzielen.

Ebenso vermittelt werden Kenntnisse zum Suchen von ganz neuen Blickwinkeln und Destinationen, um deine fotografische Erfolgsquote weiter zu steigern, dich von der Masse abzuheben und die besten Gelegenheiten zu nutzen, um umwerfende Landschaftsfotografien zu erstellen.

Das Seminar richtet sich gleichermaßen an Einsteiger, die Chancen verbessern wollen, als auch an erfahrene Landschaftsfotografen, die ihren Arbeits- und Reiseablauf optimieren wollen.

Inhalte des Seminars:

  • Optimierung der Fotoausbeute durch Proaktives Fotografieren
  • Location Recherche im Internet
  • Suche neuer Locations mit Hilfe von Satellitendaten
  • Suche von neuen Kompositionen mit 3D Modellen
  • Vorstellung verschiedener Apps für Smartphones und Verwendung

 

geeignet für:
Dieses Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

Treffpunkt: 
Hüttenmagazin, Raum Metropole Ruhr, EG links (barrierefrei)
Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg

mitzubringen:
Mitzubringen ist nichts, Papier und Stift sind für eigene Notizen aber sicherlich hilfreich.

Maximale Teilnehmerzahl: 40

 

Nicolas Alexander Otto

Nicolas Alexander Otto(*1987) fotografiert bereits seit einigen Jahren, seit 2016 arbeitet er unter anderem als Dozent für Fotografie und Nachbearbeitung bei verschiedenen öffentlichen Trägern und privaten Agenturen. Er schreibt für verschiedene internationale Fotomagazine und seine Fotos wurden in mehreren Ausstellungen gezeigt. 

Er fotografiert in den Spannungsfeldern zwischen entlegenen Landschaften und Großstadt-Dschungel, zwischen Natur und Mensch. Sein stetig wachsender Hunger nach neuen Erfahrungen und neuen Orten treiben ihn an, in die Ferne aufzubrechen und dort Momente für die Tage daheim fest zu halten. In einer immer schneller und hektischer werdenden Welt schaffen sie einen Ruhepol für die Betrachter. Ob Langzeitaufnahmen am Meer, Nachtaufnahmen in den Bergen, die Blaue Stunde über einer Skyline oder der Sonnenaufgang im Wald, Alexander versucht mit immerwährender Präzision und dem Streben nach Perfektion, jene flüchtigen Augenblicke zu verewigen und so das Leben anderer Menschen zu bereichern. 

Zusätzliche Information

Programm

Ticket

Referent

Disziplin

, , ,

Region

Wochentag