Licht und Wetter in der Landschaftsfotografie

Seminar mit Adrian Rohnfelder

So., 14.06.2020, 14:00 – 17:00 Uhr

Landschaftspark Duisburg-Nord

39,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Vorrätig

Beschreibung

LICHT UND WETTER IN DER LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE

Fotografie bedeutet „Malen mit Licht“. Gerade in der Landschaftsfotografie verleihen das passende Licht wie zum Beispiel ein warmes Morgenlicht, ein glühend-flammender Abendhimmel, bedrohlich dunkle Gewitterwolken oder auch mystischer Nebel den Motiven einen ganz besonderen Anstrich.

Der international prämierte und aus dem TV bekannte Profifotograf und Buchautor Adrian Rohnfelder verfolgt mit diesem erfrischend modernen und unterhaltsamen Seminar ein spannendes Konzept. Anstatt ‚trockener‘ Theorie nimmt dich der leidenschaftliche Landschaftsfotograf mit auf eine packende Weltreise über alle sieben Kontinenten. An ausgewählten und einzigartigen fotogenen Kulissen wie u.a. auf Island, in der Atacama Wüste in Chile, in den spektakulären Landschaften des Iran und Turkmenistan wie auch in den heimischen Alpen seid ihr gemeinsam auf der Suche nach DEM Licht, DER ganz besonderen Stimmung. Sogar eine aufregende Gewitterjagd in der sogenannten Tornado Alley im Mittleren Westen der USA ist mit dabei.

Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Landschaftsfotografie von der Ausrüstung bis zur Bildkomposition weiht Adrian dich in die vielfältigen Geheimnisse der perfekten Licht- und Wetterstimmungen ein: Von sinnvollem Zubehör und nützlichen Apps über Zeigelicht, Gegenlicht und Streiflicht bis hin zur Gestaltung mit Wolken, Nebel und Regenbogen. Zum Abschluss dieser bildgewaltigen Reise lässt dich der Fotograf an seinem Nachbearbeitungs-Workflow inklusive vieler wertvoller Tipps zur Bildbearbeitung teilhaben.

So gerüstet wirst du nach deiner nächsten Tour ganz sicher deine eigenen ganz speziellen Licht- und Wettersituationen im fotografischen Gepäck haben.

geeignet für:
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, Grundkenntnisse der Fotografie sowie der eigenen Kamera sollten vorhanden sein. Einfache Grundlagen werden nur kurz angesprochen.

Treffpunkt: Hüttenmagazin, Raum NRW, 1. OG rechts (nicht barrierefrei)
Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg

mitzubringen:
Mitzubringen ist nichts außer guter Laune und Lust an der Fotografie, Papier und Stift für eigene Notizen könnten ggf. hilfreich sein. 

Maximale Teilnehmerzahl: 50

Adrian Rohnfelder
Vom Bild zum Fotobuch - Fotografisches Storytelling, © Adrian RohnfelderDer mehrfach prämierte Profi-Fotograf (sowie Olympus Visionary), Buchautor und Vortragsreferent Adrian Rohnfelder hat eine Leidenschaft für abenteuerliche Reisen in spannende und selten bereiste Länder, häufig in Verbindung mit fotografischen Exkursionen zu faszinierenden Naturgewalten wie aktive Vulkane und heftigen Gewittern.

Er veröffentlicht seine Bilder und Abenteuer in internationalen Zeitungen und Magazinen. Neben dem visuellen Storytelling, mit dem er seine Leser und Zuschauer so nah wie möglich an seinen Abenteuern teilhaben lassen möchte, ist ihm auch das Zeigen der Schönheit, Vielfalt und Kraft unseres Planeten ein besonderes Anliegen.

Zusätzliche Information

Programm

Ticket

Referent

Disziplin

,

Wochentag