INTERMEZZO Produktfotografie im Studio – Lichtführung und Gestaltung – mit Jochen Kohl

Produktplatzierung, Arrangement, Aufnahmewinkel, Lichtsetzung bis hin zum fertigen Produktfoto – all das lernst du in diesem Workshop zur Produktfotografie.

Der Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, fotografische Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.

Im Preis des Workshops ist ein 10€-Gutschein für ein Photo+Adventure Messe-Tagesticket im Juni 2018 oder ein beliebiges anderes Produkt aus unserem Ticket-Shop enthalten. Den Gutschein erhältst du vor Ort beim Workshop. 

159,00 

Enthält 19% MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

Referent:   Jochen Kohl
Datum:      Freitag, 03.11.2017
Zeit:       18:00 - 22:00 Uhr
Treffpunkt: Landschaftspark Duisburg-Nord, 
            Jugendherberge, Raum Hochofen (3. OG)

Mitzubringen ist ein Grundverständnis für das Zusammenspiel von ISO, Blende und Verschlusszeit. Die Kamera muss gar nicht erst mitkommen.

In diesem Workshop zur Produktfotografie werden wir gemeinsam diverse Sets erarbeiten, die entweder von komplexer Lichtführung, dem Zusammenspiel von Licht und Bewegung, dem Einbringen von Aktion oder einer Kombination der genannten Themen leben.

Welche Lichtquellen und Lichtformer kommen zum Einsatz und wie wähle ich deren Einsatz gezielt, um spezielle Effekte in meiner Bildidee zu realisieren?

WiR werden gewisse Effekte, von eingefrorenen Momenten bis hin zu lodernden Flammen, in die Praxis umsetzen und dabei detailliert ergründen

  • mit welchen Kameraparametern man in der Praxis arbeitet,
  • wie man durch gezielten Einsatz von Licht und Schatten die Eigenschaften eines Produktes betont,
  • ob bei der Umsetzung des Kundenauftrags das Produkt oder dessen Verwendung im Vordergrund steht und wie man das Geforderte umsetzt,
  • wie man sein Lichtequipment beherrscht, damit der gewünschte Effekt präzise erzielt wird, z.B. dynamische Bewegungsunschärfe oder eingefrorene Bewegungen.

Alle diese Aspekte der Produktfotografie und mehr werden wir gemeinsam an Fallbeispielen erarbeiten und/oder an Bildbeispielen erläutern.

Von Produktplatzierung, Arrangement, Aufnahmewinkel, Lichtsetzung – jeweils unter Berücksichtigung des Verwendungszweckes – werden wir gemeinsam an einem Set arbeiten und uns praktisch Schritt für Schritt mit den verschiedenen Aspekten der Produktfotografie auseinandersetzen. Dabei werden aufkommende Fragen jederzeit aufgegriffen und anhand praktischer Umsetzung direkt beantwortet.

Auf Grund der Komplexität und der Tatsache, dass in der Produktfotografie das Drücken des Auslösers nur einen kleinen Teil der Gesamtanforderungen an ein derart komplexes Thema ausmacht, benötigen die Teilnehmer weder eine eigene Kamera noch Lichtequipment.

Ziel dieses Workshops ist es nicht, im Anschluss möglichst viele Produktbilder sein eigen zu nennen, sondern dass du nach Absolvierung dieses Workshops in der Lage bist, selbstständig Produktaufnahmen zu erstellen und zu erkennen, welche Grundvoraussetzungen für und Anforderungen an Aufnahmesituation und Equipment für bestimmte Ziele erfüllt sein müssen.

Der Workshop richtet sich gleichermaßen an Anfänger und Fortgeschrittene. Ein gewisses Grundverständnis für das Zusammenspiel von ISO, Blende und Verschlusszeit wird allerdings zwingend vorausgesetzt.

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Jochen Kohl
Mit nun über 20 Jahren Erfahrung in der professionellen Fotografie hat Jochen Kohl viele Facetten der Fotografie erlebt. Schon bei seinem Einstieg Anfang der Neunziger hatte er das Glück, im damaligen Studio für namenhafte Kunden wie BMW Motorrad, Manufactum oder Philipp Holzmann arbeiten zu dürfen. Auch heute finden sich in seinem breitgefächerten Portfolio namhafte Kunden, mit dem Studio in Wuppertal ist er zum Beispiel der Ansprechpartner für die führende Werkzeugindustrie.
Durch seine langjährige Erfahrung und seine stetige Weiterbildung, weiß er was er seinem Equipment abverlangen kann und (unabhängig von jeglichen Herstellern) was zur Zeit technisch möglich ist, um die eigenen kreativen Ideen umsetzen zu können. Auf Grund dieser Offenheit und dieses Fachwissens vertrauen Hersteller wie Bläsing-Blitz, Novoflex, Ilford, Datacolor oder DxO auf seine Kompetenz als Referent und Fotograf.