Fotowalk_Nacht_P+A-2557
IMG_8246IMG_8248P+A-2550P+A-2794P+A-2795

Fotowalk in der Nacht – mit IG RuhrPOTTFotografie

Unsere kundigen Führer bringen dich zu den attraktivsten und schön beleuchteten Fotoplätzen im Landschaftspark.

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte teile uns bei deiner Bestellung unter „Bemerkungen“ dein Kameramodell mit, damit dir ein kundiger Begleiter während des Walks Hilfestellung geben kann.

ACHTUNG NEU: Zusatztermin am Freitagabend.

49,00 

Enthält 19% MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Produktbeschreibung

Referent:    Betreuung durch IG RuhrPOTTFotografie
Datum:       Freitag, 09.06.2017 oder
             Samstag, 10.06.2017
Zeit:        21:00 - ca. 01:00 Uhr
Treffpunkt:  Pförtnerhaus am Parkeingang, Emscherstr. 71

Bitte teile uns bei deiner Bestellung unter "Bemerkungen" dein Kameramodell mit, damit dir ein kundiger Begleiter während des Walks Hilfestellung geben kann.

In den geführten Fotowalks in Kooperation mit IG RuhrPOTTFotografie geht es zu den besten und attraktivsten Fotoplätzen im Landschaftspark. Der Nachtrundgang dauert etwa 4,5 Stunden. Unter fachkundiger fotografischer Anleitung durch zwei Guides lernst du die Ecken des Parks kennen, die nachts besonders schön beleuchtet sind. Zeitlich eingefügt ist auch die blaue Stunde, die sich zum Fotografieren hervorragend eignet.

Während des Walks erhält die Gruppe als kleine Besonderheit auch Zutritt zur Gießhalle 1 und dem Bunkerschalthaus, wo sonst kein oder nur eingeschränkter öffentlicher Zutritt möglich ist.

Der nächtliche Fotowalk folgt nicht der gleichen Route wie tagsüber, da hier die faszinierende Lichtinstallation des Parks im Vordergrund steht.

Bitte beachte, das es sich um eine fotografische Führung handelt, der historische Hintergrund des ehemaligen Hüttenwerks wird bei dieser Führung NICHT vermittelt. Unsere Guides der IG RuhrPOTTFotografie stehen dir bei fotografischen Fragen zur Verfügung, allerdings kann kein fotografisches Grundlagenwissen vermittelt werden – dafür fehlt die Zeit, denn der Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Fotografieren.

Bei Fragen wende dich bitte an carsten.deckert@ig-ruhrpottfotografie.de oder thorsten.lasrich@ig-ruhrpottfotografie.de.

Da ein Rundgang über das Gelände erfolgt, ist festes Schuhwerk erforderlich. Bitte denk außerdem unbedingt an ein Stativ, eine Taschenlampe, den Fernauslöser,  sowie ggf. wetterfeste Kleidung und Regenschutz für die Fotoausrüstung. Solltest du über kein Stativ verfügen, kann ggf. eines gestellt werden – siehe unten.

Maximale Teilnehmerzahl: Die Rundgänge erfolgen in mehreren Gruppen mit max. 15 Personen.

Stativverleih:
Dank der Firma Rollei haben wir die Möglichkeit unseren Teilnehmern Stative zur Verfügung zu stellen. Bitte teile uns bei der Anmeldung unter Bemerkungen mit, ob du ein Stativ benötigst oder welches Rollei-Stativ du ausprobieren möchtest. Zur Verfügung stehen je maximal 5 Stück folgender Stative:

  • Compact Traveler Carbon
  • Rock Solid Beta 180 Carbon
  • Rock Solid Gamma 180 Carbon

Objektivverleih:
Dank der Firma Tamron haben wir die Möglichkeit unseren Teilnehmern Objektive zur Verfügung zu stellen. Bitte teile uns bei der Anmeldung unter Bemerkungen mit, ob du ein Objektiv benötigst oder welches Tamron-Objektiv du ausprobieren möchtest.