Fotowalk 50 mm – ein bewusster Streifzug mit der Festbrennweite

149,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Workshop mit Anouchka Olszewski und Peter Giefer
Fr., 19.03.2021, 11:00 – 15:00 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Vorrätig

Artikelnummer: WS210319XX1100OUG Kategorie:

Wir entdecken den Landschaftspark Duisburg-Nord auf neue Weise. Mit einer Festbrennweite (z.B. 35 mm oder 50 mm) verzichten wir bewusst auf die Bequemlichkeit des Zoomens und setzen uns intensiver mit unseren Motiven auseinander. Die meist lichtstarken Objektive ermöglichen uns auch noch das Festhalten des Augenblicks mit der Kamera, wenn das Licht bereits schwindet. So nutzen wir das Restlicht des Nachmittags und fangen die Stimmung ohne Blitz oder Stativ ein.

Fotografisch steht das Thema „Sehen und Wahrnehmen lernen“ bei diesem Workshop im Vordergrund. Dazu achten wir darauf, Bereiche wegzulassen, spielen mit Ausschnitten, Perspektiven und Kontrasten. Wir werden bei diesem Workshop den Landschaftspark anhand verschiedener Aufgaben mit der Kamera erkunden. Dazu stehen euch mit Anouchka und Peter gleich zwei Referenten zur Verfügung, was die Aufteilung der Gruppe bei gleichzeitig tollem Betreuungsschlüssel ermöglicht.

Im Anschluss wird eine Auswahl der dabei entstandenen Bilder präsentiert und ausführlich besprochen.

Objektiv-Leihstellung

Am Stand von Tamron im Eingangsbereich der Nordparkhütte des DAV können sich Teilnehmer des intermezzos kostenlos ein Objektiv für die Dauer ihres Workshops ausleihen. Es sind aktuelle Modelle für Canon EF, Nikon F und Sony E-Mount vorhanden. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, komm bitte rechtzeitig eine halbe Stunde vor Beginn des Workshops zum Stand und bring deinen Ausweis und dein Workshopticket mit.

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene, fotografische Grundkenntnisse im Umgang mit der eigenen Kamera werden vorausgesetzt.
  • Treffpunkt: Nordparkhütte des DAV am Klettergarten, EG
  • Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Mitzubringen: Kamera mit Festbrennweite (oder Selbstdisziplin), geladener Akku, leere Speicherkarte. Falls vorhanden: Unterlage zum Fotografieren im Liegen oder Sitzen.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14
  • Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Anouchka Olszewski

Jahrgang 1967, ist Fotografin, Designerin und freiberufliche Fototrainerin. Nach einem Kunststudium und einigen Jahren in der Werbung hat sie begonnen intensiv zu fotografieren und machte sich als Fototrainerin selbständig. Ihr Schwerpunkt liegt auf Workshops und Exkursionen für Frauen, in denen sie Fotografie praxisorientiert erklärt und mit speziellen Fotothemen zum bewussten Fotografieren anregt. Ihr besonderes Interesse gilt dem Erkunden neuer Städte und Landschaften mit der Kamera, an die sie während mehrtägiger Fototouren heranführt. Ihr Ziel ist es, das Fotografieren möglichst einfach zu erklären und immer nah an der Praxisarbeit zu sein.

Peter Giefer

Jahrgang 1960, ist freiberuflicher Fotograf und Journalist und bereits seit 1994 Dozent für Fotografie und Journalismus, zudem seit 2006 Medienpädagoge in der Jugend- und Erwachsenenarbeit. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Umwelt, Natur, Menschen und Sozialreportagen. In regelmäßigen Ausstellungen und Veröffentlichungen sind seine Werke zu sehen. Er weiß das Medium Fotografie perfekt einzusetzen, um Themen und komplexe Zusammenhänge zu transportieren. Dabei fühlt er sich in Seminaren und Workshops zu fotografischen Grundlagen und Bildgestaltung ebenso wohl wie in den Themenbereichen Bildsprache und Reportage.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …