Mehr als ein Werkzeug: Philosophie Filterfotografie – Eine Frage der Einstellung

29,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Online-Seminar mit Daniel Spohn
Mi., 17.03.2021, 18:30 – 21:00 Uhr
Zoom-Meeting

Vorrätig

Artikelnummer: SE210317XX1830DSP Kategorie:

Die Fotografie – das Malen mit Licht – bietet neben vielen kreativen Möglichkeiten wie der Langzeitbelichtung auch die Herausforderung, das Licht korrekt zu händeln und auch schwierige Lichtsituation technisch perfekt auf dem Kamerasensor einzufangen. Wie dir Filter helfen, diese zwei höchst unterschiedlichen Anforderungen umzusetzen, lernst du hier.

Welche Möglichkeiten bietet dir die Filterfotografie und welcher Filtertyp bringt dir was in welcher Situation? Diese komplexen Fragen und einige mehr beantwortet Natur- und Landschaftsfotograf Daniel Spohn anschaulich und mit vielen Beispielen in diesem Webinar. Der sinnvolle Einsatz von Filtern und Filtersystemen hebt deine Fotografie nicht nur kreativ und technisch auf ein neues Level, es ist auch eine Frage der Philosophie wie du als Fotograf unterwegs sein und wie du deine Bildidee vor Ort umsetzen möchtest. Draußen mit dem Motiv arbeiten, die Essenz der Situation zu extrahieren und in ein gelungenes Bild zu packen, das braucht Zeit und die Bereitschaft sich schrittweise dem perfekten Bild zu näheren. Das bewusste und entschleunigte Arbeiten mit dem Licht und deiner Bildkomposition, das bedeutet Filterfotografie.

  • Was bewirken die unterschiedlichen Filtertypen und in welchen Situationen ist welcher Filter sinnvoll?
  • Sind Filter noch zeitgemäß oder geht das nicht mittlerweile alles auch einfacher digital in der Bildbearbeitung?
  • Welche Filter ermöglichen dir eine kreative Auseinandersetzung mit dem Motiv und welche sind eher ein Werkzeug zum besseren Handling von Licht?
  • Wie schaffst du es, dass dein Sonnenuntergangsbild in der Kamera schon so aussieht wie die Szene, die du mit deinen eigenen Augen gesehen hast?
  • Bildoptimierung on Location und was auch die RAW-Bildbearbeitung nicht mehr retten kann?
  • Was du vom Histogramm lernen kannst?
  • Motivkontrast und Dynamikumfang verstehen und warum unsere Kamera schneller überfordert ist als unser Auge.
  • Filtermodelle und Filtersysteme: Was brauche ich wirklich?
  • Welche Kameraeinstellungen muss ich bei der Filterfotografie beachten und wie komme ich schneller zu einem korrekt belichteten Bild?
  • Welche Hürden gibt es bei der Fotografie mit Filtern und kann ich damit jede Lichtsituation meistern?
  • Wie Filter vor Ort und digitale Verlaufsfilter in der Bildbearbeitung zusammenspielen können?
  • Was ist besser? Filterfotografie oder HDR-Technik: Unterschiede, Anwendungsbeispiele und Kombinationsmöglichkeiten
  • Wie du deine Filter pflegst und was es in der Handhabung, von Küste über Arktis bis Wüste zu beachten ist?
  • Warum die Entschleunigung durch Filter- und Stativeinsatz etwas Gutes ist und wie du trotzdem flexibel bleibst?

Frei nach dem Motto: Licht nicht nur lesen, sondern handhaben lernen und kreative Bildideen spielerisch umsetzen. Dieses Webinar gibt einen persönlichen Einblick hinter die Kulissen professioneller Natur- und Landschaftsfotografie, damit auch du bald das Licht gekonnt auf den Sensor dirigieren kannst, frische Bildideen entwickelst und deine Motive neu interpretierst.

Hinweise

  • Geeignet für: Dieses Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
  • Treffpunkt: Zoom-Meeting
  • Teilnahmevoraussetzung: Rechner / Tablet / Smartphone mit einer stabilen Internetverbindung. Wir empfehlen die Teilnahme über den Rechner.
  • Zusatzinformationen: Das Seminar wird aufgezeichnet und allen Teilnehmern hinterher als Videodownload zur Verfügung gestellt.

Daniel Spohn

Daniel Spohn ist als Fotograf, Fotoreiseleiter und Biologe weltweit auf der Suche nach einzigartigen und spannenden Motiven. Ob Afrika, Australien oder der Polarkreis, seine Vorliebe für atemberaubende Landschaften, beeindruckende Tierwelt sowie intakte, häufig bedrohte Natur zieht ihn immer wieder in die abgeschiedenen Regionen unserer Erde. Auch die „Wildnis“ vor seiner Haustür in Deutschland und Europa hat es ihm angetan. Seine Bilder erzählen von der Fragilität des Augenblicks und als Vortragsreferent und Fotocoach gibt er seine Erfahrung gerne weiter.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …