Bildkomposition in der urbanen Landschaftsfotografie

149,00 

Enthält 16% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Workshop mit Anouchka Olszewski und Peter Giefer
Sa., 10.10.2020, 12:00 – 18:00 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Vorrätig

Artikelnummer: WS201010XX1200OUG Kategorie:

Bildkomposition in der urbanen Landschaftsfotografie

Wer Landschaften auf die Schnelle fotografiert, stellt häufig fest, dass der berauschende Anblick der Szenerie sich im Bild so nicht wiederfindet. Dafür braucht es neben der Zeit, die ein bewusstes Foto einfordert, das Wissen um eine gelungene Bildkomposition und das Einfangen von Stimmungen.

Landschaft ist mehr als Wald, Wiesen und Flüsse oder Seen. Ein gelungenes Landschaftsfoto spiegelt die Impression des Fotografierenden wider und erzeugt eine Stimmung beim Betrachter. In diese Atmosphäre hineinzuführen, ist der Ansatz bei diesem Workshop in der Umgebung des Landschaftsparks Duisburg-Nord.

Wir werden uns in diesem Workshop mit den Facetten der Bildkomposition und dem Betonen oder Weglassen bestimmter Elemente in der Landschaftsfotografie beschäftigen. Dadurch wollen wir besondere Lichtmomente, imposante Ansichten und Details in Landschaft und Natur so fotografieren, dass unsere Botschaft im Bild rüberkommt.

Teilnehmerfeedback von Uli zum Workshop Bildkomposition im Juni 2020:„Aufgrund der professionellen Ausbildung der Referenten ist der Kurs ein echter Gewinn für mich gewesen. Peter Giefer und Anouchka Olzewski haben mit einfachen Beispielen und praktischen Übungen gezeigt, wie der Weg zum gefälligeren Foto gelingt und worauf es erst einmal bei der fotografischen Gestaltung eines Motivs ankommt. Klasse.“

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene, fotografische Grundkenntnisse von Blende und Belichtungszeit sowie die Bedienung der eigenen Kamera werden vorausgesetzt.
  • Treffpunkt: Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG (barrierefrei)
    Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Mitzubringen: Digitale Kamera, geladene Akkus, leere Speicherkarte. Wenn vorhanden Stativ, Weitwinkelobjektiv und leichtes Teleobjektiv, Fernauslöser, Pol-, Grau- und Grauverlaufsfilter. Wetterfeste Kleidung und eine Unterlage zum Fotografieren im Liegen oder Sitzen nicht vergessen!
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14
  • Sollte dieser Kurs bereits ausverkauft sein wenn du ein Ticket buchen möchtest, sende uns bitte eine E-Mail und wir setzten dich auf die Warteliste.

Anouchka Olszewski

Jahrgang 1967, ist Fotografin, Designerin und freiberufliche Fototrainerin. Nach einem Kunststudium und einigen Jahren in der Werbung hat sie begonnen intensiv zu fotografieren und machte sich als Fototrainerin selbständig. Ihr Schwerpunkt liegt auf Workshops und Exkursionen für Frauen, in denen sie Fotografie praxisorientiert erklärt und mit speziellen Fotothemen zum bewussten Fotografieren anregt. Ihr besonderes Interesse gilt dem Erkunden neuer Städte und Landschaften mit der Kamera, an die sie während mehrtägiger Fototouren heranführt. Ihr Ziel ist es, das Fotografieren möglichst einfach zu erklären und immer nah an der Praxisarbeit zu sein.

 

Peter Giefer

Jahrgang 1960, ist freiberuflicher Fotograf und Journalist und bereits seit 1994 Dozent für Fotografie und Journalismus, zudem seit 2006 Medienpädagoge in der Jugend- und Erwachsenenarbeit. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Umwelt, Natur, Menschen und Sozialreportagen. In regelmäßigen Ausstellungen und Veröffentlichungen sind seine Werke zu sehen. Er weiß das Medium Fotografie perfekt einzusetzen, um Themen und komplexe Zusammenhänge zu transportieren. Dabei fühlt er sich in Seminaren und Workshops zu fotografischen Grundlagen und Bildgestaltung ebenso wohl wie in den Themenbereichen Bildsprache und Reportage.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …