Ballettfotografie – Tanz in die Dunkelheit

299,00 

Enthält 19% MwSt.
Ausverkauft

Workshop mit Sascha Hüttenhain
Sa., 06.11..2021, 11:30 – 18:30 Uhr
Landschaftspark Duisburg-Nord

Nicht vorrätig

Artikelnummer: WS211106XX1130SHU Kategorie:

Die Ballettfotografie ist eine ganz besondere Art der Darstellung des Tanzes, die einige fotografische Herausforderungen birgt.

Nur wenige Bruchteile einer Sekunde entscheiden darüber, ob der Fotograf zum richtigen Zeitpunkt abgedrückt oder den besten Teil der Szene verpasst hat. Hier sind seine Anweisungen und der Dialog mit dem Model gefragt.
Ebenfalls muss er ein Gespür dafür entwickeln, wann ein Sprung oder eine Pose ideal aussieht.

Sascha Hüttenhain hat jahrelange Erfahrung im Bereich der Tanz- und Ballettfotografie. Diese Themen wirst du mit ihm und seiner Tänzerin vor Ort in der spannenden Industriekulisse des Landschaftsparks gleich mit unterschiedlichen Outfits fotografieren und umsetzen. Dieses Mal werden wir den Workshop erst am Nachmittag starten und bis in die Dunkelheit hinein fotografieren. Die Goldene Stunde, der Sonnenuntergang und die Blaue Stunden werden dabei genauso Einfluss auf unsere Bildgestaltung nehmen, wie die abendliche Farbenpracht der Beleuchtung, die den Landschaftspark erstrahlen lässt.

In der Vorbesprechung werden wir die wichtigen Punkte auf den Tisch bringen, die es bei der Arbeit mit einer Tänzerin zu beachten gibt. Dazu zählen unter anderem die Modelführung und der Einsatz der Kamera vor Ort in Bezug auf das Blitzlicht oder auch das vorhandene Licht.

On Location setzen wir dann Blitz und Available Light ein, je nach Situation, Möglichkeit und Bildaussage.

Sascha steht dir in diesem Kleingruppenworkshop mit Rat und Tat zur Seite, gibt Hilfestellung und beantwortet gerne deine Fragen.

Objektiv-Leihstellung

Am Stand von Tamron im Eingangsbereich der Nordparkhütte des DAV können sich Teilnehmer des intermezzos kostenlos ein Objektiv für die Dauer ihres Workshops ausleihen. Es sind aktuelle Modelle für Canon EF, Nikon F und Sony E-Mount vorhanden. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, komm bitte rechtzeitig eine halbe Stunde vor Beginn des Workshops zum Stand und bring deinen Ausweis und dein Workshopticket mit.

Hinweise

  • Geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene, fotografische Grundkenntnisse und der sichere Umgang mit der eigenen Kamera sollten vorhanden sein.
  • Treffpunkt: Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG (barrierefrei)
    Parkplatz: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, am Pförtnerhaus
  • Mitzubringen: Bitte die eigene Kamera mit verschiedenen Brennweiten mitbringen (z.B. 24-70mm, 70-200mm und lichtstarke Festbrennweiten) und das Stativ nicht vergessen.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6

Sascha Hüttenhain

Sascha Hüttenhain…wird im südlichen Nordrhein-Westfalen geboren. Dort aufgewachsen, entdeckt er den Bezug zur Fotografie und beginnt, seine Ideen und Inspirationen in künstlerischen Bildern auszudrücken. Anfangs arbeitet er für verschiedene Fotografen und begleitet sie bei deren täglicher Arbeit, bis ihn sein Weg in die Selbständigkeit führt. Seitdem ist er als freischaffender Fotograf mit Fotostudio in Frankfurt und Siegen tätig und bedient nationale und internationale Kunden. Die Mischung aus technischem Verständnis und Kreativität entspricht seinen persönlichen Fähigkeiten und Interessen. Sein Stil wird oftmals als reduziert, jedoch aufs Wesentliche beschränkt, bezeichnet. Der Fokus seiner Arbeit liegt vor allem in den Bereichen Lifestyle, Werbung, People und Mode, welche er on Location oder im Studio umsetzt.

Produkt Besonderheiten

Das könnte dir auch gefallen …